Fussballnacht findet virtuell statt

Sie kann am 26. November im Stream verfolgt werden Mi, 20.10.2021 Nachwuchs Bildbeschreibung

Die erste virtuelle Fussballnacht ist ab dem 26. November 2021 auf fussballnacht.ch zu sehen. Mit Awardverleihungen, interessanten Gästen und Überraschungen.

 

Am 23. Oktober 2021 hätte die 9. Ausgabe der Fussballnacht in der Olma-Halle 9.1 gefeiert werden sollen. Hätte: Das Coronavirus hat ihr – nach 2020 – auch dieses Jahr wieder einen Strich durch die Rechnung gemacht. Das war besonders enttäuschend, weil die Fussballnacht 2019 mit über 1200 Gästen ein absolutes Rekordjahr feiern konnte.

Deshalb freuen wir uns umso mehr auf den November 2021. Auch wenn wir heuer die Fussballnacht nicht live durchführen können – zu unsicher sind Prognosen, zu oft schon wurden die (Corona-)Spielregeln während des Spiels geändert, zu viele Gäste haben in unserer Umfrage ihre Teilnahme an einem echten Event infrage gestellt –, wollen wir unsere Freunde und Partner mit einer virtuellen Ausgabe begeistern.

Martin Schönenberger, OK-Präsident Nacht des Ostschweizer Fussballs

Am Mittwoch, 24. November 2021, werden also wie gewohnt sechs Awards an die besten Spieler und Spielerinnen, Schiedsrichter, Mannschaften, Vereine und Funktionäre verliehen – eingebettet in ein attraktives Rahmenprogramm mit Gastauftritten von Fussballgrössen. Einfach nicht vor Publikum, dafür vor vielen Kameras. Moderiert wie immer von Lukas Studer.

Und ab Freitag, dem 26. November 2021, kann die virtuelle Fussballnacht ab 18 Uhr auf www.fussballnacht.ch im Stream genossen werden.