Vorschau aufs Testspiel gegen den BVB

FC St.Gallen 1879 - Borussia Dortmund Mo, 29.07.2019 1. Mannschaft Bildbeschreibung

Zum dritten Mal nach 2011 und 2012 absolviert am Dienstag Borussia Dortmund ein Testspiel gegen den FCSG im kybunpark.

Die Dortmunder sind am Wochenende über Altenrhein ins Trainingslager nach Bad Ragaz eingerückt und haben auf dem Weg dahin in Altach ein Testspiel gegen Udinese 4:1 gewonnen. Dortmunder Torschützen waren der aus Mönchengladbach geholte Thorgan Hazard, Mario Götze vom Penaltypunkt aus sowie Julian Weigl und Julian Brandt, Neuzugang aus Leverkusen.

Der Start in die deutsche Bundesliga ist erst am 17. August, aber schon am kommenden Samstag steht für den BVB mit dem Supercup gegen den FC Bayern München das erste Pflichtspiel auf dem Programm. Eine Woche später folgt die 1. Runde im DFB-Pokal beim 3.-Ligisten KFC Uerdingen 05.

Auch wenn es am Ende nicht für den Meistertitel gereicht hat: Mit Lucien Favre als Trainer hat die Borussia letzte Saison in der Bundesliga lange für Furore gesorgt und das Publikum über die eigene grosse Fangemeinde hinaus begeistert. Ihren Anteil hatten drei Schweizer: Goalie Roman Bürki, Manuel Akanji und der im FCSG ausgebildete Marwin Hitz, der hinter Bürki die Nummer 2 im Tor der Dortmunder ist.

Nebst Brandt und Hazard hat Favre mit Nico Schulz (von Hoffenheim) und vor allem Mats Hummels, der nach drei Jahren beim FC Bayern nach Dortmund zurückgekehrt ist, seine Mannschaft weiter verstärkt. Einen persönlichen "Titel" für die vergangene Saison holte sich am Sonntag noch Marco Reus: Der Offensivspieler, den Favre einst in Mönchengladbach zum Nationalspieler formte, wurde am Sonntag Bundesliga-Spieler der Saison.