U21: Niederlage beim FC Paradiso

FC Paradiso - FC St.Gallen 1879 U21 2:0 (1:0) Mo, 12.08.2019 Nachwuchs Bildbeschreibung

Im ersten Auswärtsspiel der Saison 2019/20 verliert unsere U21 mit 0:2.

Unsere U21 verliert ihr Gastspiel beim FC Paradiso mit 0:2. Es war eine absolut unnötige Niederlage, die durch zwei defensive Fehler zustande kam. Über das ganze Spiel waren die St.Galler mehrheitlich in Ballbesitz, aber in der Angriffszone fehlten leider der Speed und die Durchschlagskraft. Defensiv standen die Tessiner zudem sehr kompakt, und im Zweikampf gingen sie kompromisslos zu Werke. Gegen diesen Gegner werden noch andere Mannschaften Schwierigkeiten haben.

Das 1:0 fiel in der 22. Minute, als unsere U21 den Ball nicht wegbrachte und Gian Luca Iaconis ins lange Eck traf. In der 63. Minute konnte Armin Abaz einen Schuss nur nach vorne abprallen lassen, und erneut war es Gian Luca Iaconis, der zum 2:0 Endstand traf. (se)

 

Telegramm:

FC Paradiso - FC St.Gallen 1879 U21 2:0 (1:0)

Campo Pian Scairolo, 80 Zuschauer, SR Minder

Tore: 22. Iaconis 1:0, 63. Iaconis 2:0

Aufstellung Paradiso : Bernasconi ; Kabamba, Guerchadi, Gennari ; Pain (90. +3 Felici), De Biasi, Becchio, Jalal (61. Giunti), Grasselli ; Calic (77. Alaimo), Iaconis (C) (72. Sulaj)

Aufstellung St.Gallen: Abaz; Jacovic (C), Pfyl, Wiss (46.Keller), Heule; Staubli (82. Sidler), Dauti, Agostini (76. Rexhepi); Witzig (68. Baumann), Mladenovic, Solimando

Verwarnungen: 10. Witzig, 41. Grasselli, 57. De Biasi, 87. Pfyl

Bemerkungen: St.Gallen ohne Strübi, Ismaili, Versfeld (verletzt), Berry, Macic, Mauriello, Pais Oliveira, Wiedemann, Marovci, Özcelik (nicht im Aufgebot)