U21: Knappe Niederlage beim FC Linth 04

FC Linth 04 - FC St.Gallen 1879 U21 2:1 (1:1) Mo, 21.10.2019 Nachwuchs Bildbeschreibung

Auf einem schwer bespielbaren Terrain verliert der FC St.Gallen 1879 II sein Auswärtsspiel beim FC Linth 04 knapp mit 1:2. Ein Unentschieden hätte dem Spielverlauf eher entsprochen. Die St.Galler hatten mehr vom Spiel, im Abschluss zeigten sie sich aber zu wenig konsequent und zielstrebig.

Die Glarner konnten bereits in der 8. Minute von einem Fehler in der Hintermannschaft der Gäste profitieren und durch Amar Sabanovic in Führung gehen. Eine Flanke vollendete der Stürmer per Kopf. Der Ausgleich fiel in der 28. Minute. Alessandro Kräuchi bediente nach einer feinen Einzelleistung Tim Staubli, der mit wenig Mühe das 1:1 erzielen konnte.

Nur fünf Minuten nach der Pause gelang dem FC Linth 04 die neuerliche Führung, die bis zum Ende der Partie Bestand haben sollte. Yves Sanchez konnte sich als Torschütze feiern lassen. Die Einstellung der jungen St.Galler Truppe hat gestimmt und kann nicht für die unnötige Niederlage verantwortlich gemacht werden. (se)