Rückrundenauftakt für den FC St.Gallen 1879 II

FC St.Gallen 1879 II - FC Paradiso, Sonntag, 01.03.2020, 17 Uhr, IGP Arena Fr, 28.02.2020 Nachwuchs Bildbeschreibung

Der FC St.Gallen 1879 II startet am Sonntag, 1. März 2020, in die Rückrunde. Zum Auftakt in die zweite Phase der Meisterschaft empfangen die Ostschweizer zuhause den FC Paradiso. Spielbeginn in der IGP Arena in Wil ist um 17 Uhr.

Der späte Spielbeginn ist der guten Auslastung des Wiler Stadions und dem Umstand geschuldet, dass der Rasenplatz im Espenmoos um diese Zeit noch keine Fussballspiele zulässt.

Die Tessiner sind mit 21 Punkten im sicheren Mittelfeld klassiert und haben 9 Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz. Der Aufsteiger hat sich in der Vorrunde gut geschlagen und so manchen Gegner in Schwierigkeiten gebracht.

Dem FC St.Gallen 1879 II würde ein positiver Auftritt in vielerlei Hinsicht gut tun. Er könnte Moral und Zuversicht tanken für die anstehenden Spiele, auch weil er seinen Spielstil leicht angepasst hat. Mit Marvin Baumann (FC Gossau), Dionis Marovci und Dominik Wiedermann (beide FC Wil U20) haben drei Akteure die U21 verlassen. Mit Erolind Sylaj (FC St.Margrethen) und Daniels Ontužāns (FC Bayern München) sind im Gegenzug zwei hoffnungsvolle Talente dazugestossen. Vor allem auf Daniels Ontužāns darf man gespannt sein, der auch schon Kurzeinsätze in der A-Nationalmannschaft von Lettland vorweisen kann. (se)