Partnerschaft mit Berit Klinik und Berit SportClinic

Die Zusammenarbeit läuft bis 2024 We, 14.09.2022 Club Bildbeschreibung

Der FC St.Gallen 1879 kann im Bereich der medizinischen Versorgung weiterhin auf einen wichtigen Partner zählen. Die Berit Klinik hat ihr Engagement um zwei Jahre verlängert.

Berit bleibt somit bis zum 30. Juni 2024 sowohl Premium Sponsor als auch Medical and Health Partner des FC St.Gallen 1879. Damit wird die erfolgreiche, mehrjährige Zusammenarbeit fortgeführt und die perfekte fachärztliche orthopädische Betreuung unserer Mannschaft weiterhin sichergestellt.

Nebst der Verlängerung mit der Berit Klinik darf sich der FC St.Gallen 1879 auch über eine neue Partnerschaft freuen, die mit der Berit SportClinic abgeschlossen werden konnte. Die Berit SportClinic, die im Mai 2022 in Speicher eröffnet wurde, wird bis zum 30. Juni 2024 neuer Medical and Health Partner des FCSG. Die neue Anlaufstelle für Spitzen- und Hobbysportler ist führend im Bereich der Sportmedizin, Sportphysiotherapie und Leistungsdiagnostik, wovon nun auch unsere Spieler profitieren können. Leiter der Berit SportClinic ist Dr. Hanspeter Betschart, welcher auch Mitglied des Medical Teams des FC St.Gallen 1879 ist.

Der FC St.Gallen 1879 freut sich, bis mindestens 2024 auf das Fachwissen und die rundum hervorragende Betreuung der Berit Klinik und der Berit SportClinic zählen zu dürfen. Auch Peder Koch, CEO und Delegierter des Verwaltungsrates der Berit Klinik AG, zeigt sich erfreut über die Zusammenarbeit und darüber, mit der Berit Klinik und der Berit SportClinic Teil der grünweissen FCSG-Familie zu sein.


Auf dem Foto v.l.n.r.: Dr. Hanspeter Betschart, Chefarzt Berit SportClinic; Matthias Hüppi, Präsident FC St.Gallen 1879; Peder Koch, CEO und Delegierter des Verwaltungsrates der Berit Klinik AG.