Mit «grüewiss im Herz» die schwierige Situation meistern

Do, 14.05.2020 Club Bildbeschreibung

Am Mittwoch wurde die Absichtserklärung zwischen der Schweizerischen Eidgenossenschaft und dem Verein Swiss Football League über zusätzliche Bundesdarlehen veröffentlicht.

Der FC St.Gallen 1879 begrüsst es, dass sich die Landesregierung mit den wirtschaftlichen Problemen, mit denen der Profisport respektive der Spitzenfussball in dieser Krise konfrontiert ist, auseinandersetzt.

Für die Verantwortlichen des FC St.Gallen 1879 gilt aber weiterhin der Grundsatz, aus eigener Kraft alles zu unternehmen, um den FCSG so gut wie möglich durch diese schwierige Phase zu führen.

Ein Überbrückungskredit ist kein Geschenk und muss irgendwann zurückbezahlt werden. Dieses Instrument würde für den FC St. Gallen 1879 erst dann zum Einsatz kommen, wenn sich die Krise verschärft und Spieleinnahmen für längere Zeit ausbleiben.

Wir bedanken uns bei euch allen für die grosse Unterstützung, die der FCSG in diesen Wochen entgegen nehmen darf. Daraus schöpfen wir Energie und Zuversicht, um unseren eingeschlagenen Weg weiterzugehen.

Matthias Hüppi, Präsident