Vorschau Testspiel gegen Sporting

Samstag, 13.07.2019 Fr, 12.07.2019 1. Mannschaft Bildbeschreibung

Zum letzten Vorbereitungsspiel ist am Samstag Portugals Cupsieger Sporting Lissabon zu Gast im kybunpark.

Wie schon der erste internationale Gast des Sommers, Celtic, teilt auch der Sporting Clube de Portugal mit uns die Vereinsfarben grün-weiss.

Auch wenn das 1906 gegründete Sporting hinter dem Stadtrivalen Benfica und dem FC Porto "nur" die Nummer 3 des Landes ist, weist der Club ein prächtiges Palmarès nach: 22 Meistertitel, 17 Cupsiege, 2 Ligacup- und 8 Supercup-Siege. International steht der Verein bei 17 Champions-League-Teilnahmen. Diese werden vom Gewinn des Europacups der Cupsieger 1964 überstrahlt, als der MTK Budapest nach einem 3:3 im Wiederholungsspiel 1:0 geschlagen wurde.

Seit Sonntag ist Sporting in der Schweiz und bereitet sich in Feusisberg auf die neue Saison vor. Mit der Mannschaft des holländischen Trainers Marcel Keizer mitgereist ist auch Bruno Fernandes, der von zahlreichen internationalen Klubs umworben wird. Der 24-jährige Bruno Fernandes erzielte vergangene Saison wettbewerbsübergreifend 32 Tore (20 davon in der Liga), womit er in Portugal den Höchstwert für einen Mittelfeldspieler setzte. Mit dem Holländer Bas Dost (15 Tore in der Liga NOS) hat Sporting einen zweiten erfolgreichen Schützen in seinen Reihen.

Saisonauftakt für die Leãos (die Löwen) ist am 4. August mit dem Supercup gegen Meister Benfica Lissabon, Meisterschaftsstart ist eine Woche später auf Madeira gegen Maritimo.