Vorschau aufs Spiel gegen YB

Samstag, 10. August 2019, 19 Uhr Do, 08.08.2019 1. Mannschaft Bildbeschreibung

Im zweiten Heimspiel ist am Samstag der BSC Young Boys zu Gast im kybunpark.

Der Meister ist nach drei Runden in der Raiffeisen Super League schon wieder Leader. Beim 2:0 gegen Lugano hat die Mannschaft von Gerardo Seoane überzeugt, liess den Tessinern keinen Raum und hatte in Jean-Pierre Nsame einen Doppeltorschützen, der für den komfortablen Sieg sorgte.

Nsame, dessen Vertrag vor kurzem bis 2023 verlängert wurde, war vergangene Saison mit 15 Treffern hinter Guillaume Hoarau zweitbester Torschütze der Berner. Der vor zwei Jahren von Servette geholte Franzose ist zu Saisonbeginn die Offensivkraft Nummer 1 bei den Young Boys. Gegen Lugano wurde Roger Assalé erstmals diese Saison eingewechselt, nachdem er bis Mitte Juli mit der Nationalmannschaft der Elfenbeinküste am Afrika-Cup im Einsatz war. Hoarau fehlte ebenso verletzt wie Christian Fassnacht und Miralem Sulejmani. Dazu schied gegen die Tessiner auch noch Marvin Spielmann mit einer Kopfverletzung aus.

Eine wichtige Rolle dürfte in den nächsten Wochen auch Vincent Sierro spielen. Nach seiner Saison in St. Gallen erhielt der Walliser von YB einen Vierjahresvertrag. Nachdem er vor zwei Wochen kurzfristig passen musste, kehrte Sierro gegen Lugano zurück. Er war am Führungstreffer beteiligt, nach einem Doppelpass mit ihm lieferte Ulisses Garcia schliesslich die Vorlage zum Tor.

Statistisches:

  • In bester Erinnerung bleibt uns der letzte Auftritt der Berner im kybunpark. Zur Abschiedsfeier von Tranquillo Barnetta und von Dani Lopar spielten die Espen grossartig auf und sorgten mit dem 4:1-Sieg für eine Gala. Musah Nuhu und Barnetta höchstselbst vor der Pause, Sierro per Foulpenalty und Majeed Ashimeru sorgten für die Tore. Dazwischen traf Nicolas Ngamaleu zum 3:1.
  • Davor blieben wir in sieben Heimspielen gegen den Meister der letzten zwei Jahre ohne Sieg. Am 11. November 2018 gewann YB 3:2, zuvor am 8. April 2018 4:2.
  • In den 18 Heimspielen gegen YB seit Bezug des kyubnpark lautet die Bilanz: 3 Siege - 6 Unentschieden - 9 Niederlagen. Immerhin: nach dem Wiederaufstieg 2012 gab es für uns in den ersten 7 Spielen 2 Siege und 5 Remis.