Testspiel gegen den VfL Bochum

Mo, 08.07.2019 1. Mannschaft Bildbeschreibung

Am Dienstag, 18:30 Uhr treffen wir auf der Rheinau in St. Margrethen auf den VfL Bochum.

Der VfL Bochum, seit Samstag in Weiler im Allgäu im Trainingslager, bereitet sich auf die zehnte Saison in der 2. Bundesliga in Serie vor. Der zwischen den zwei Giganten Borussia Dortmund und Schalke 04 «eingeklemmte» Club aus dem Ruhrgebiet war davor 40 Jahre lang Stammgast in der höchsten Liga, unterbrochen nur durch fünf Abstiege, denen aber stets der sofortige Wiederaufstieg folgte. Letztmals war das am Ende der Saison 2005/06 der Fall. Bochums Trainer war Marcel Koller, zu seinen Spielern gehörten Daniel Imhof und der Ex-FCZler David Pallas.

Ein Schweizer soll beim VfL auch kommende Saison eine gute Rolle Spielen: Saulo Decarli wechselte vom FC Brügge ins Ruhrstadion und ist bisher gewichtigster Neuzugang in Bochum. Mit dem belgischen Spitzenclub feierte der Tessiner Verteidiger vor einem Jahr den Meistertitel, musste sich aber mit der Rolle als Ergänzungsspieler zufrieden geben. Die 2. Bundesliga kennt Decarli, vor seiner Zeit beim Club Brugge verteidigte er von 2014 und 2017 für Eintracht Braunschweig.