Statistik, Teil 2: Tore und Assists

Wer waren in der Hinrunde unsere besten Torschützen, und wer lieferte die meisten Vorlagen? Mo, 23.12.2019 1. Mannschaft Bildbeschreibung

Im zweiten Teil unseres Statistik-Rückblicks befassen wir uns mit den Toren und Assists.

Als treffsicherster Torschütze erwies sich während der vergangenen Hinrunde Jordi Quintillà. Der Mittelfeldspieler netzte neunmal ein und führt damit die interne Torschützenliste knapp vor den Stürmern Ermedin Demirovic und Cedric Itten an, die je achtmal getroffen haben. Mit sieben Treffern folgt Boris Babic unmittelbar dahinter. Erfreulich: Gleich zehn Akteure konnten sich im ersten Halbjahr der Saison mindestens einmal als Torschütze feiern lassen.

Am häufigsten für das sog. «Game Winning Goal» besorgt waren Cedric Itten und Boris Babic. Je dreimal erzielten die beiden Angreifer den entscheidenden Treffer zu einem Sieg.  Jordi Quintillà und Lukas Görtler gelang zweimal der entscheidende Treffer, der drei Punkte sicherte. Ermedin Demirovic war einmal für das spielentscheidende Tor verantwortlich.

Bei den Assists hat Victor Ruiz die Nase vorn. Der Spanier bereitete acht Tore vor. Das führt er nicht nur die teaminterne Rangliste in dieser Kategorie an, sondern ist gleichzeitig auch bester Torvorbereiter der gesamten Raiffeisen Super League. Vier Vorlagen haben Lukas Görtler und Ermedin Demirovic auf dem Konto. Mit Jérémy Guillemenot, Miro Muheim und Silvan Hefti folgen drei Spieler, die je dreimal das entscheidende Zuspiel zu einem Treffer gegeben haben.