Musah Nuhu erfolgreich operiert

Di, 11.06.2019 1. Mannschaft Bildbeschreibung

Musah Nuhu ist nach einem Kreuzbandriss erfolgreich operiert worden.

Die schlimmen Befürchtungen hatten sich nach den eingehenden Untersuchen von FCSG-Vereinsarzt Dr. med. Andreas Bischof bestätigt. Musah Nuhu hat sich bei der Vorbereitung mit der Nationalmannschaft Ghanas auf den Africa Cup of Nations einen Riss des vorderen Kreuzbands im linken Knie zugezogen. Am heutigen Dienstag ist Nuhu in der Berit Klinik in Speicher bereits erfolgreich operiert worden. Wie bei einer solch schweren Verletzung üblich, wird er dem Team von Cheftrainer Peter Zeidler mehrere Monate fehlen. 

Der gesamte FC St.Gallen 1879 wünscht Musah Nuhu eine bestmögliche und schnelle Genesung, um ihn bald zurück auf dem Fussballplatz zu sehen.