Unsere Nationalspieler

Sechs Spieler unserer 1. Mannschaft sind mit ihrem Nationalteam unterwegs Mo, 20.03.2023 1. Mannschaft Bildbeschreibung

Leonidas Stergiou, Julian von Moos, Alessio Besio, Lawrence Ati Zigi, Chadrac Akolo und Michael Kempter haben ein Aufgebot für die kommenden Länderspiele erhalten.

Leonidas Stergiou und Julian von Moos stehen im Aufgebot der Schweizer U21 für die Testspiele am Freitag, 24. März in Almeria gegen Spanien und am Dienstag, 28. März in Basel gegen Israel.
Zudem befinden sich Randy Schneider, Ricardo Alves und Christian Witzig auf Abruf für die U21.

Leonidas Stergiou befindet sich zudem auf Abruf für die A-Nationalmannschaft der Schweiz. Die Mannschaft von Trainer Murat Yakin startet diese Woche in die Qualifikation zur EM 2024. Am Samstag, 25. März 2023, trifft die Schweiz in Serbien auf Belarus, am Dienstag, 28. März 2023, in Genf auf Israel.

Alessio Besio wurde für die U20-Nationalelf der Schweiz aufgeboten. Die Schweizer treffen am Freitag, 24. März 2023, in Bellinzona auf ihre Alterskollegen aus Australien. Am Dienstag, 28. März 2023, folgt ein weiteres Testspiel im dänischen Odense gegen die U20 aus Dänemark.

Lawrence Ati Zigi absolviert mit Ghana zwei Spiele in der Qualifikation zum Africa Cup of Nations 2024. Am Donnerstag, 23. März 2023, treffen die Ghanaer zuhause in Kumasi auf Angola. Vier Tage später steht in Belas das Auswärtsspiel gegen den gleichen Gegner auf dem Programm.

Chadrac Akolo hat ein Aufgebot für die Nationalmannschaft der Demokratischen Republik Kongo erhalten. Diese spielt ebenfalls in der Qualifikation zum Africa Cup of Nations 2024, wo sie zweimal auf Mauretanien trifft: am Freitag, 24. März 2023 zuhause in Lubumbashi, am Mittwoch, 29. März 2023 auswärts in Nouakschott.

Michael Kempter hat ein Aufgebot des philippinischen Nationalteams erhalten. Dieses absolviert am Freitag, 24. März 2023 in Kuwait ein Testspiel gegen Kuwait und am Dienstag, 28. März 2023, in Doha eins gegen Jordanien.

Spieler Team Gegner Datum
Leonidas Stergiou Schweiz U21
(auf Abruf A-Nationalteam)
Spanien (a)
Israel (h)
24.03.
28.03.
Julian von Moos Schweiz U21 Spanien (a)
Israel (h)
24.03.
28.03.
Randy Schneider Schweiz U21 (auf Abruf) Spanien (a)
Israel (h)
24.03.
28.03.
Ricardo Alves Schweiz U21 (auf Abruf) Spanien (a)
Israel (h)
24.03.
28.03.
Christian Witzig Schweiz U21 (auf Abruf) Spanien (a)
Israel (h)
24.03.
28.03.
Alessio Besio Schweiz U20 Australien (h)
Dänemark (a)
24.03.
28.03.
Lawrence Ati Zigi Ghana Angola (h)
Angola (a)
23.03.
27.03.
Chadrac Akolo Demokratische Republik Kongo Mauretanien (h)
Mauretanien (a)
24.03.
29.03.
Michael Kempter Philippinen Kuwait (a)
Jordanien (n)
24.03.
28.03.


FCO-Nachwuchsspieler

Zusätzlich zu den Spielern der ersten Mannschaft haben auch einige FCO-Nachwuchsspieler ein Aufgebot erhalten. Altin Berisha steht auf Abruf fürs Schweizer U18-Team, welches am 22., 24. und 27. März 2023 in Medulin (Kroatien) Testspiele gegen die U18-Mannschaften von Kroatien, Belgien und England absolviert.

Für die U17 der Schweiz wurden Corsin Konietzke, Gentrit Muslija, Jason Parente und Tarik Seferovic aufgeboten. Sie absolvierten erst mit insgesamt 29 Spielern ein Trainingslager in Tenero und gehören nun zum 21-Mann-Kader für die Elite Runde in Albanien mit Partien gegen Lettland (Mittwoch, 22. März 2023), Albanien (Samstag, 25. März 2023) und Frankreich (Dienstag, 28. März 2023).

Gabriel Bechinger war mit der Schweizer U16 unterwegs, die bereits letzte Woche ein Trainingsspiel gegen die U16 des SC Kriens bestritten hat.

Frauen-Equipe

Siv Schefer hat ein Aufgebot fürs U19-Nationalteam der Frauen erhalten. Die U19-Frauen treffen im April in der UEFA Euro Qualifikation in Polen auf Polen (Mittwoch, 5. April 2023), Serbien (Samstag, 8. April 2023) und Tschechien (Mittwoch, 12. April 2023). Mit Adelisa Hafizovic steht eine weitere Spielerin unserer 1. Frauenequipe auf Abruf. Ebenfalls für die U19 der Frauen aufgeboten sind unsere Nachwuchsspielerinnen Lea Eisenring, Yllëza Kabashi (auf Abruf) und Nerina Waldhart (auf Abruf).

Mia Brennwitz, Mia Iselin, Gentina Canolli (auf Abruf) und Amira Eicher (auf Abruf) bestreiten in diesen Tagen mit der U17 der Schweiz drei Spiele in der UEFA Euro Qualifikation in Slowenien gegen die Slowakei (Freitag, 17. März 2023), Österreich (Montag, 20. März 2023) und Slowenien (Donnerstag, 23. März 2023).

Am Montag, 17. April 2023 und Mittwoch, 19. April 2023 ist das U16-Frauenteam der Schweiz für zwei Testspiele gegen Schottland zu Gast in Edinburgh. Im Aufgebot sind aus unserem Nachwuchs Nayana Ebersold, Anika Seliner und Mael Mettler (auf Abruf).