FCSG verpflichtet Michael Kempter

Zweijahresvertrag bis Sommer 2023 Mo, 12.07.2021 1. Mannschaft Bildbeschreibung

Der FC St.Gallen 1879 hat einen weiteren Neuzuzug getätigt. Linksverteidiger Michael Kempter stösst zum Team von Cheftrainer Peter Zeidler. Er hat einen Zweijahresvertrag bis zum Ende der Saison 2022/23 unterschrieben.

Kempter befand sich die vergangenen beiden Wochen bereits im FCSG-Probetraining und kam auch in den Testspielen gegen den SCR Altach und den VfB Stuttgart zum Einsatz.

Der 26-jährige Linksfuss, der auch im Mittelfeld eingesetzt werden kann, bestritt die vergangene Saison bei Neuchâtel Xamax FCS in der Challenge League und brachte es dabei auf 26 Einsätze. Seine fussballerische Ausbildung absolvierte der ehemalige Nachwuchsinternationale der Schweiz (bis U20) und aktuelle A-Nationalspieler der Philippinen beim FC Zürich. Bei den Zürchern debütierte er im April 2016 auch in der 1. Mannschaft.

Michael Kempter wird beim FC St.Gallen 1879 das Trikot mit der Nummer 24 tragen.

Nach dem Abgang von Miro Muheim zum Hamburger SV war für uns klar, dass wir uns auf der linken Seite noch verstärken wollten. Mit Michael Kempter haben wir nun einen Spieler gefunden, der mit seinem starken linken Fuss und seiner Fähigkeit, auf mehreren Positionen zu spielen, sehr gut zu uns passt. Er hat uns in den vergangenen beiden Wochen im Training überzeugt und wir sind froh, dass wir ihn zum FC St.Gallen 1879 holen konnten.

Alain Sutter, Sportchef

Fakten zu Michael Kempter

Geburtsdatum: 12. Januar 1995
Nationalität: Schweiz / Philippinen
Grösse:     1,81 Meter
Bisherige Vereine

Neuchâtel Xamax FCS, FC Zürich, FC Zürich Nachwuchs