Sperre gegen Victor Ruiz reduziert

Unsere Nummer 7 muss nur zwei statt drei Spiele pausieren Di, 18.02.2020 1. Mannschaft Bildbeschreibung

Die Sperre gegen Victor Ruiz ist auf zwei Spiele reduziert worden.

Die Disziplinarkommission der Swiss Football League hat den Einspruch gegen die drei Spiele Sperre für Victor Ruiz verhandelt und den Rekurs gut geheissen. Die Sperre nach der Roten Karte aus dem Servette-Heimspiel gegen unseren spanischen Wirbelwind wird auf zwei Spiele reduziert. Somit fehlt Victor Ruiz noch am kommenden Sonntag im Spitzenspiel gegen den BSC Young Boys, die erste Sperre hat er in der vergangenen Runde gegen den FC Luzern abgesessen.