Vorschau aufs Spiel in Basel

FC Basel 1893 - FC St.Gallen 1879, Sonntag, 02.02.2020, 16 Uhr, St. Jakob-Park Do, 30.01.2020 1. Mannschaft Bildbeschreibung

Im ersten Auswärtsspiel des neuen Jahrzehnts sind wir am Sonntag im St. Jakob-Park beim FC Basel zu Gast.

Der FC Basel büsste zum Rückrundenstart Platz 2 ein. 0:2 verloren die Rot-Blauen, und Omar Aldarete geriet unfreiwillig in den Mittelpunkt. Er handelte sich in der Schlussphase innert zwei Minuten zwei Verwarnungen ein und musste schon kurz vor Schluss in die Kabine. Die Young Boys waren aber schon zuvor die bessere Mannschaft.

Dass der FCB erstmals in dieser Saison gegen YB verlor, lag wohl weniger am Platzverweis als viel mehr an den Absenzen. Während am Sonntag (nebst Aldarete) Valentin Stocker weiterhin gesperrt ist, kann Trainer Marcel Koller gegen uns wieder auf Taulant Xhaka und Eray Cömert zählen. Cömert hat es letzten Herbst bis in die Nati geschafft und mit seinem Traumtor gegen Sion auch international für Aufsehen gesorgt. Und Taulant Xhaka ist mindestens so sehr zum Leader geworden wie Captain Stocker.

Auch Arthur Cabral war gegen YB gesperrt, er leidet aber auch an einer Bänderverletzung im Knie. Der 21-jährige Stürmer kam erst spät im letzten Sommer und ist mit 7 Toren aus 11 Spielen schon zweitbester Torschütze hinter Kemal Ademi (8 Saisontore).

Statistisches:

  • Das letzte Duell mit dem FC Basel endete am 6. Oktober 0:0. Es war in unserer Serie von 8 Super-League-Spielen ohne Niederlage das einzige Unentschieden.
  • Unser letztes Gastspiel im St. Jakob-Park brachte einen 2:1-Sieg durch zwei Tore von Cedric Itten (25./80.). Den zwischenzeitlichen Basler Ausgleichstreffer besorgte mit Kemal Ademi ein Ostschweizer.
  • Für Itten war das nicht die erste Doublette gegen "seinen" FCB. Schon beim 2:0-Sieg am 17. Februar 2018 traf er im St. Jakob-Park doppelt. Dazu besorgte er beim 2:1-Sieg zum Saisonstart am 21. Juli 2018 den Führungstreffer.
  • Zwischen den drei oben genannten Auswärtssiegen gab es am 9. Februar letzten Jahres ein 1:1, womit wir in den letzten vier Spielen in Basel ungeschlagen blieben. Axel Bakayoko schoss uns vor einem Jahr in der 86. Minute in Führung. Ein Freistoss in der Nachspielzeit brachte dem FCB durch Samuele Campo noch den Punktgewinn.
  • Davor gab es für uns in Basel nur wenig zu feiern. Zwischen Oktober 2002 und Dezember 2017 gab es in 26 Anläufen bei 22 Niederlagen nur einen Sieg und drei Remis.