AGB Bärenbande

Allgemeine Geschäftsbedingungen Bärenbande

1. Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Mitgliedschaft in der Bärenbande, dem Kinderfanclub des FC St.Gallen 1879. Die Bärenbande richtet sich mit ihrem Angebot an alle jungen Fans des FC St.Gallen 1879 im Alter von 0 bis 15 Jahren und stellt sowohl eine Gemeinschaft als auch ein Vorteilsprogramm für seine jungen Mitglieder dar. Es handelt sich hierbei ausdrücklich nicht um einen Verein gemäss ZGB, Vertragliche Beziehungen bestehen dementsprechend ausschliesslich zwischen dem Mitglied der Bärenbande und der FC St.Gallen Event AG als Vermarkterin des FC St.Gallen 1879 und der Bärenbande.

2. Mitgliedschaft

2.1. Aufnahmevoraussetzungen

Mitglied der Bärenbande können alle Mädchen und Jungen im Alter von 0 bis 15 Jahre werden, die Anhänger, Fan oder Sympathisant vom FC St.Gallen 1879 sind. Die Mitgliedschaft in der Bärenbande ist personengebunden. Die Mitgliedschaft als solche sowie aus ihrem resultierenden Rechten und Pflichten der Mitglieder sind weder ganz noch teilweise übertragbar.

2.2. Anmeldung

Die Aufnahme in die Bärenbande erfolgt über das Onlineformular für die Anmeldung bei der Bärenbande auf der Homepage des FC St.Gallen 1879 oder per Einsendung des unterzeichneten Mitgliedschaftsantrages per Post oder E-Mail. Die Anmeldung bei der Bärenbande beim FC St.Gallen 1879 ist – genauso wie alle anderen rechtsgeschäftlichen Erklärungen des Mitgliedes gegenüber der Bärenbande– nur bei einer rechtswirksamen Vertretung des Mitgliedes durch einen Erziehungsberechtigten oder einen sonstigen zur Vertretung des Kindes beziehungsweise des Jugendlichen berechtigten Vertreter gültig. Die FC St. Gallen Event AG entscheidet nach freiem Ermessen über die Aufnahme eines interessierten Kindes in die Bärenbande.

3. Mitgliedschaftsbeitrag

Der Club Beitrag wird jährlich zu Beginn der Saison für alle Mitglieder erhoben. Massgebend sind die am Tag der Annahme der Bestellung gültigen Preise. Die Preise verstehen sich, wo nicht anders vermerkt, in Schweizer Franken, zuzüglich einer allfälligen Bearbeitungsgebühr.

4. Laufzeit und Kündigung

4.1. Laufzeit

Die Mitgliedschaft gilt für die Dauer der Saison und verlängert sich automatisch jeweils um eine weitere Saison, falls sie nicht drei Monate vor Ablauf des jeweiligen Mitgliedsjahres schriftlich durch einen Erziehungsberechtigten gekündigt wird. Das Mitgliedsjahr beginnt jeweils am 01.07. und endet am 30.06. des darauffolgenden Jahres.

4.2. Ausserordentliche Kündigung

Das Recht des Mitgliedes sowie das Recht der Bärenbande zu einer ausserordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt. Ein wichtiger Grund für eine ausserordentliche Kündigung seitens der Bärenbande liegt insbesondere in den folgenden Fällen vor:

  • Erhalt eines Stadionverbotes oder einer Verwarnung infolge Verstosses gegen die Stadionordnung
  • Ausbleibende Zahlung des Mitgliedsbeitrages trotz schriftlicher Mahnung
  • Kommerzielle Nutzung der Mitgliedschaft als solche und der aus ihr resultierenden Rechte und Leistungen, ausser die Bärenbande hat die kommerzielle Nutzung ausdrücklich genehmigt
  • Verstösse gegen diese Geschäftsbedingungen oder Weisungen der Vertreter der Bärenbande bzw. der FC St. Gallen Event AG.

5. Bärenbande Mitgliederausweis und Leistungen der Bärenbande

5.1. Mitgliederausweis

Jedes Mitglied erhält einen Bärenbande-Mitgliederausweis, der zur Nutzung des Leistungspakets der Bärenbande berechtigt.

5.2. Leistungen

Jedes Mitglied erhält ein Bärenbande Willkommensgeschenk und wird zu exklusiven Events für Bärenbande Mitglieder eingeladen. Die aktuellen Leistungen der Bärenbande sind im Internet unter www.fcsg.ch nachzulesen. Die Inanspruchnahme der Leistungen der Bärenbande ist an den Besitz eines gültigen Bärenbande Mitgliederausweises und die Bezahlung des Mitgliedsbeitrages gebunden. Der Bärenbande Mitgliederausweis ist nicht übertragbar.

6. Kontaktadresse

Anmeldungen, Kündigungen oder Rückfragen zur Bärenbande können an die folgende Adresse gerichtet werden:

FC St.Gallen Event AG
Bärenbande
Zürcher Strasse 464
9015 St.Gallen

Telefon 071 314 14 14
E-Mail baerenbande@fcsg.ch
www.fcsg.ch/baerenbande

7. Ton- und Bildaufnahmen

Jedes Mitglied willigt unwiderruflich für alle gegenwärtigen und zukünftigen Medien ein in die unentgeltliche Verwendung seines Bildes und seiner Stimme durch die Bärenbande bzw. die FC St. Gallen Event AG für Fotografien, Live-Übertragungen, Sendungen und/oder Aufzeichnungen von Bild und/oder Ton, soweit diese von der Bärenbande oder ihren Beauftragten in Zusammenhang mit der Mitgliedschaft und der Teilnahme an Veranstaltungen der Bärenbande erstellt werden. Die Verwendung der Fotos erfolgt grundsätzlich ohne Namensnennung. Auf begründeten Antrag wird die FC St. Gallen Event AG zudem im Einzelfall nach Möglichkeit auf die Erstellung und Veröffentlichung von Fotos eines bestimmten Mitglieds verzichten.

Jedes Mitglied anerkennt, dass es bei der Erstellung eigener Bild- und Tonaufnahmen die gesetzlichen Schranken sowie allfällige Vorgaben des jeweiligen Veranstalters bzw. Eigentümers zu beachten hat. Namentlich gilt bei Veranstaltungen im kybunpark, dass das Mitglied Ton- und/oder Bildaufzeichnungen und/oder Beschreibungen des Stadions oder des Spiels, sowie der Ergebnisse und/oder Statistiken des Spiels nur zum Privatgebrauch machen und/oder übertragen darf. Auf jeden Fall ist es untersagt, über das Internet, Radio, Fernsehen oder andere gegenwärtige und/oder zukünftige Medientechnologien Ton- und/oder Bildmaterial, Beschreibungen, Ergebnisse und/oder Statistiken des Spiels ganz oder teilweise zu übertragen oder andere Personen bei der Durchführung solcher Aktivitäten zu unterstützen. Die gewerbliche Nutzung von innerhalb des kybunpark gemachten Sounds, Bildern, Fotografien, Beschreibungen etc. ohne vorgängige schriftliche Bewilligung der FC St. Gallen Event AG ist untersagt.

8. Datenschutz

Für die FC St.Gallen Event AG ist die Einhaltung der geltenden Datenschutzbestimmungen eine Selbstverständlichkeit. Die FC St.Gallen Event AG nutzt die Daten nur im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen.  Die Datenschutzerklärung der FC St. Gallen Event AG (https://www.fcsg.ch/home/footer/datenschutz/) findet im Zusammenhang mit der Bärenbande ebenfalls Anwendung.

Jedes Mitglied ist sich bewusst, dass es im Zusammenhang mit der Teilnahme an Aktivitäten der Bärenbande zu einer Bearbeitung personenbezogener Daten über das Mitglied kommen kann. Das Mitglied erklärt sich damit einverstanden, dass solche Daten zur Abwicklung und zur Pflege der Mitgliedschaft bzw. zur Durchführung von Veranstaltungen verwendet und zu diesem Zweck auch an Dritte wie z.B, Auftragnehmer oder Spediteure in der Schweiz und im Ausland bekanntgegeben werden können. Die FC St. Gallen Event AG sorgt durch geeignete organisatorische, technische und vertragliche Vorkehrungen für die Gewährleistung des Datenschutzes.

Die Homepage der FC St.Gallen Event AG und der FC St.Gallen AG www.fcsg.ch verwendet die neusten Verschlüsselungs- und Sicherheitstechnologien (SSL), um garantieren zu können, dass alle Informationen einwandfrei übermittelt werden.

9. Erfüllung der Teilnahmevoraussetzungen / Einhaltung von Anweisungen und Betriebsordnungen

Jedes Mitglied hat sicherzustellen, dass es sämtliche Anforderungen zur Teilnahme an einer bestimmten Veranstaltung der Bärenbande erfüllt, insbesondere in gesundheitlicher Hinsicht. Es hat zudem die Anweisungen der jeweiligen Veranstalter bzw. der Vertreter der Bärenbande sowie allfällige AGB, Betriebsordnungen oder Nutzungsreglemente unbedingt zu befolgen. Bei Aktivitäten im Stadion gilt namentlich die Stadionordnung des kybunpark; bei Aktivitäten im Kinderspielpark Bambolino gelten namentlich die Verhaltensregeln der Bambolino AG in der jeweils gültigen Fassung, welche auf der Webseite des Bambolinos (www.bambolino.ch) abgerufen werden können.

10. Haftung

Die Teilnahme an Veranstaltungen der Bärenbande kann mit gewissen Risiken verbunden sein und erfolgt auf eigene Gefahr. Die Bärenbande haftet nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit für Sach-, Personen- und Vermögensschäden. Die Erziehungsberechtigten sind verpflichtet, für einen ausreichenden Versicherungsschutz der Bärenbande-Mitglieder zu sorgen.

10.1 Haftungsausschluss für Aktivitäten im Bambolino

Der Betreiber des Bambolino oder die Aufsicht der Bärenbande haften nicht für Unfälle der Kinder und durch die Kinder verursachten Schäden. Die Aufsicht der Bärenbande stellt lediglich die Begleitung sicher und führt keine erzieherischen Massnahmen durch und kann nicht für besondere Gefahren verantwortlich gemacht werden. Die Erziehungspflicht und Aufsichtsplicht liegen weiterhin bei den Erziehungsberechtigten. Die Erziehungsberechtigten bevollmächtigen den Betreiber des Bambolinos und dessen MitarbeiterInnen (inkl. Aufsicht Bärenbande) im Falle eines Notfalls nötige Erste-Hilfe-Massnahmen einzuleiten und erlauben den Bambolino-Mitarbeiterinnen bzw. der Aufsicht Bärenbande ausdrücklich, die Kinder bei Fehlverhalten abzumahnen oder von der weiteren Nutzung des Bambolino auszuschliessen. Ein Erziehungsberechtigter oder eine von dessen eingesetzte Begleitperson muss während des Besuchs des Bärenbande-Mitglieds im Bambolino jederzeit per Mobiltelefon erreichbar sein.

11. Gerichtsstand und anwendbares Recht

Es gilt ausschliesslich das Schweizer Recht. Als Erfüllungsort und Gerichtsstand wird St.Gallen vereinbart.

12. Salvatorische Klausel

Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen berührt nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen. Unwirksame Bestimmungen werden durch solche ersetzt, die dem angestrebten Zweck möglichst nahekommen.

13. Änderungsvorbehalt

Die Bärenbande behält sich das Recht vor, die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit ohne vorgängige Information der Mitglieder zu ändern. Die jeweils aktuelle Fassung ist unter www.fcsg.ch verfügbar und auf Anfrage in schriftlicher Form erhältlich.