FC St.Gallen
 

Spielberichte

31.08.2017

Remis im Test gegen Freiburg

SC Freiburg - FC St.Gallen 1879 1:1 (0:0)

Das Testspiel gegen den SC Freiburg im Mettnau Stadion in Radolfzell endet mit 1:1-Unentschieden.

Regenschirm an Regenschirm säumte das Radolfzeller Mettnau-Stadion, als sich dort am Donnerstagabend zwei Erstligisten die Ehre gaben. Im FCSG-Tor kam gegen die Freiburger Dejan Stojanovic zum Einsatz und so führte statt Daniel Lopar der zuletzt angeschlagene Alain Wiss die Espen als Kapitän aufs Feld.

Die erste Halbzeit gestaltete sich ausgeglichen zwischen unseren Grün-Weissen und dem deutschen Bundesliga-Club. Zwar bekamen die trotz nasser Witterung zahlreich erschienenen Zuschauer vier gute Torchancen auf jeder Seite zu sehen, Tore gab es bis zur Halbzeitpause jedoch keine.

Zur zweiten Hälfte brachte Giorgio Contini in der Abwehr Martin Angha für Karim Haggui. Die FCSG-Defensive hielt gegen den Bundesliga-Angriff weiterhin gut dagegen und Contini nahm in der Folge weitere Wechsel vor, um einigen Akteuren Entlastung und anderen Spielanteile zu geben. In der Offensive ersetzte Roman Buess nach einer Stunde Danijel Aleksic. Kofi Schulz kam für Marco Aratore ins Spiel. Zehn Minuten später erfolgte der nächste Doppelwechsel: Nachwuchsmann Noah Blasucci übernahm für Yannis Tafer. In der Abwehr machte Andi Wittwer für Silvan Gönitzer Platz.

Nach einem Zweikampf zwischen Ben Khalifa und dem Freiburger Christian Günter zeigte der Unparteiische Thorsten Schiffner auf den Elfmeterpunkt. Buess legte sich den Ball zurecht und verwandelte in der 78. Minute gegen Rafal Gikiewicz zur 0:1-Führung.

Zehn Minuten später erfolgte der Ausgleich. Die Freiburger kamen über die linke Seite und Kath zog unerwartet aus rund 16 Metern ab. Kurz darauf war die Spielzeit abgelaufen und es blieb beim gerechten 1:1-Unentschieden. 

Informationen

Mettnau-Stadion, Radolfzell - 1300 Zuschauer - SR Thorsten Schiffner

Tore

0:1 Buess (Penalty, 78.), 1:1 Kath (88.).

Aufstellung SC Freiburg

Gikiewicz; Ignjovski, Kübler, Kempf, Koch; Frantz, Ravet, Sierro, Kath; Terrazzino, Kleindienst

Aufstellung FC St.Gallen 1879

Stojanovic; Koch, Haggui (46. Angha), King, Wittwer (70. Gönitzer); Taipi, Wiss (C), Tafer (70. Blasucci), Aratore (60. Schulz), Aleksic (60. Buess); Ben Khalifa

Bemerkungen

St. Gallen mit Strübi, Angha, Schulz, Gönitzer, Barnetta, Kukuruzovic, Blasucci, Buess, (Ersatzbank). Freiburg mit Klandt, Bulut, Schuster, Höfler, Günter, Guede, Stanko (Ersatzbank)