FC St.Gallen
 

Spielberichte

24.06.2017

Intensives erstes Testspiel

FC St.Gallen 1879 - SCR Altach 2:3 (2:2)

Im ersten Testspiel der neuen Saison unterliegt der FCSG in Henau gegen den SCR Altach mit 2:3 (2:2).

Sonniges Wetter und freier Eintritt sorgten für eine tolle Kulisse auf dem Sportplatz Rüti in Henau. 2700 Zuschauer kamen, um das Testspiel des FC St. Gallen 1879 gegen den SCR Altach zu sehen. «Das Resultat sei in den Testspielen nicht das Wichtigste, zumal beide Teams in unterschiedlichen Phasen der Vorbereitung steckten», wusste Giorgio Contini die 2:3-Niederlage gut einzuordnen. Continis Team hat gerade eine strenge erste Vorbereitungswoche mit täglich zwei Einheiten absolviert, in denen vor allem physisch gearbeitet wurde.

So erstaunte es auch nicht, dass der Bundesligist aus dem Vorarlbergischen etwas spritziger war. Schliesslich spielt Altach nächsten Donnerstag in Georgien bereits seinen ersten Ernstkampf der Saison. Altach ging in der 12. Minute durch Ngwat Mahop in Führung, doch sieben Minuten später schlugen die St. Galler zurück. Tranquillo Barnetta flankte von rechts, in der Mitte nahm Roman Buess den Ball mit der Brust an und haute den Ball volley in die Maschen.

In der 36. Minute konnten die Altacher erneut in Führung gehen. Wiederum fand die Mannschaft von Giorgio Contini eine Antwort. Buess konnte sich nebst einem Tor auch noch einen Assist gutschreiben lassen. Er lancierte den Neuzugang Stjepan Kukuruzovic mit einem Steilzuspiel, und der verwertete kurz vor der Pause an diesem heissen Samstagnachmittag eiskalt.

Nach der Pause blieb Torschütze Kukuruzovic zusammen mit Martin Angha auf dem Platz, während auf den anderen neun Positionen gewechselt wurde. Philippe Koch, der Angha rechts in der Viererkette hätte ersetzen sollen, hat mit muskulären Problemen zu kämpfen. Im defensiven Mittelfeld musste Kukuruzovic für den verletzten Captain Nzuzi Toko eine Doppelschicht einlegen.

Nach der Pause kamen beim FCSG die jungen Spieler wie Alessandro Kräuchi und Silvan Gönitzer eine Chance, sich zu präsentieren. Ebenso die Neuzugänge Nassim Ben Khalifa und Gjelbrim Taipi. Sie alle hätten ihre Sache gut gemacht, fand Trainer Giorgio Contini. Dass die Elf der zweiten Halbzeit auf den dritten Rückstand nicht mehr reagieren konnte, spielte in der Beurteilung keine Rolle. Für die vielen Kinder auf dem Sportplatz Rüti war ein Autogramm ihrer Lieblinge zu ergattern sowieso viel wichtiger als ein Sieg im ersten Testspiel. Und diese Wünsche erfüllten die FCSG-Spieler zu hundertfach. (man)

  Das Spiel im Liveticker

Informationen

Sportplatz Rüti, Henau - 2700 Zuschauer - SR Michael Brunner

Tore

0:1 Mahop (12.), 1:1 Buess (19.), 1:2 Gebauer (36.), 2:2 Kukuruzovic (44.), 2:3 Grbic (54.)

Aufstellung FC St.Gallen 1879

Lopar; Angha, Haggui, Hefti, Wittwer; Wiss, Kukuruzovic; Tafer, Barnetta (Cap.), Babic; Buess.

Aufstellung SCR Altach

Kobras; Sakic, Zech, Netzer (Cap.), Galvao; Gebauer, Salomon, Piesinger, Ngwat Mahop; Aigner, Nutz.

Verwarnungen

6. Haggui (Foul)

Bemerkungen

St.Gallen mit Stojanovic, Taipi, Gelmi, Schulz, Aratore, Aleksic, Ben Khalifa, Kräuchi, Gönitzer (auf der Ersatzbank) und ohne Koch, Blasucci, Ad. Ajeti, Toko, Al. Ajeti (alle angeschlagen), Krucker, Gasser (nicht im Aufgebot).