FC St.Gallen
 

Liveticker

FC St.Gallen 1879 - FC Zürich 1:3 (1:2)

  Tore:


  • .
  • .
  • 1:2 Buess (45.+2)
  • .
  • 0:1 Palsson (7.)
  • 0:2 Winter (12.)
  • .
  • 1:3 Dwamena (82.)
  • 90.+3   Schlusspfiff in St. Gallen.
  • 90.   Drei Minuten werden nachgespielt.
  • 89.   Dritter Wechsel FC St. Gallen 1879

    Taipi geht, Toko kommt.
  • 88.   Buess trifft nur die Latte.
  • 86.   Dritter Wechsel FC Zürich

    Anstelle Freys kommt Cavusevic.
  • 82.   Tor FC Zürich (Dwamena) 1:3 (82.)

    Der eingewechselte Dwamena schiebt von halbrechts den Ball an Lopar vorbei ins Tor.
  • 82.   Zweiter Wechsel FC Zürich

    Sarr kommt für Rodriguez.
  • 80.   Freistoss für Zürich von rechts, Aleksic befreit.
  • 77.   Pa Modou mit einem Verlegenheitsschuss. Kein Problem für Lopar.
  • 73.   Gelbe Karte FC St. Gallen 1879 (Taipi)

    Bieri lässt nach einem Foul eines Zürchers die Gelbe Karte stecken. Taipi regt sich zurecht auf, aber leider hat der Schiedsrichter immer Recht, sel st wenn er im Unrecht ist. Gelb für Taipi.
  • 70.   Zweiter Wechsel FC St. Gallen 1879

    Barnetta muss vom Platz. Aratore kommt.
  • 69.   12'577 Zuschauer sind heute im Stadion. Über 5'000 mehr als in Bern im Cupviertelfinale
  • 67.   Erster Wechsel FC Zürich

    Dwamena kommt für Odey.
  • 64.   Rodriguez versucht's mit einem Schlenzer, der rechts am Tor vorbeifliegt.
  • 61.   Fünfter Corner für Zürich, wir können klären.
  • 59.   Freistoss aus zentraler Position, aus rund 22 Metern. Barnetta, Aleksic und Kukuruzovic stehen beim Ball. Aleksic schiesst, scharf, aber knapp rechts am Tor vorbei.
  • 57.   Angriff über links. Aleksic passt auf Buess, doch der trifft den Ball nicht richtig.
  • 55.   Vierter Corner für Zürich. Gönitzer mit der Abwehr und wir können kontern.
  • 53.   Was für eine Chance für uns. Aleksic wird schön steil lanciert, doch der Serbe schiesst dann selber und scheitert an Vanins, anstelle quer zu legen auf Buess, der nur noch hätte einschieben müssen.
  • 52.   Vierter Corner für uns. Barnetta flankt zum ersten Pfosten, wo schliesslich die Zürcher den Ball aus dem Strafraum hauen.
  • 49.   Beinahe hätte sich die Störarbeit von Buess ausbezahlt. Vanins' Befreiungsschlag prallt an unseren Stürmer und der FCZ-Goalie hat Mühe, den Ball dann unter Kontrolle zu bringen.
  • 47.   Gelbe Karte FC St. Gallen 1879 (Buess)

    Für ein Foul sieht Buess Gelb.
  • 46.   Anpfiff zur zweiten Halbzeit.
  •   Der Anschlusstreffer zur richtigen Zeit, in der zweiten Minute der Nachspielzeit. Noch ist nichts verloren in diesem Spiel, auch wenn die Gäste aus Zürich einen Traumstart hingelegt haben.
  • 45.+2   Halbzeitpfiff von Schiedsrichter Bieri.
  • 45.+2   Toooooooooor FC St. Gallen 1879 (Buess) 1:2 (45.+2)

    Angriff über die rechte Seite, Barnetta mit der Hereingabe. Nef wehrt ab, aber genau in die Beine von Buess. Und der haut die Kugel rechts hinauf in den Netzhimmel!
  • 45.   Zwei Minuten werden nachgespielt.
  • 40.   Erster Wechsel FC St. Gallen 1879

    Hefti muss raus, Gönitzer kommt.
  • 37.   Gelbe Karte FC St. Gallen 1879 (Barnetta)

    Barnetta mit dem angeblichen Foul im Mittelkreis, was unserem Quillo nicht gefällt - und was er auch lautstark kundtut. Das gefällt dann Bieri nicht, was er mit der gelben Karte zeigt.
  • 34.   Babic muss gepflegt werden, kann aber selber vom Platz humpeln.
  • 33.   Dritter Corner für Zürich, Rodriguez bei der Eckfahne.
  • 31.   Rodriguez mit dem Freistoss von rechts, doch Babic klärt mit dem Fuss.
  • 30.   Dritter Eckball, kurz ausgeführt. Kukuruzovic mit der Flanke auf den ersten Pfosten, wo Buess den Ball knapp über die Latte lenkt.
  • 29.   Nein, fast ein Eigentor von Bangura, der in eine Hereingabe von Babic rutscht.
  • 28.   Was für eine Chance für Odey, der alleine auf Lopar zulaufen kann und alle Zeit der Welt hat. Doch unser Hexer im Tor bleibt seelenruhig stehen und kratzt den Schuss mit einem Reflex seiner rechten Hand.
  • 23.   Gelbe Karte FC Zürich (Frey)

    Frey foult Lüchinger und sieht Gelb.
  • 22.   Ein Ball in die Spitze, Buess legt mit dem Kopf ab in den Lauf von Babic. Dessen Schuss aus 20 Metern geht über das Tor.
  • 21.   Zweiter Corner für Zürich durch Rodriguez. Der spielt den Ball kurz und bekommt ihn wieder zurück. Doch sein Schlenzer von der Strafraumgrenze fleigt weit über das Tor.
  • 19.   Kukuruzovic mit einem Freistoss von rechts, doch der fliegt ungefährlich am Tor vorbei.
  • 17.   Erster Corner für den FCZ.
  • 17.   Rodriguez mit einem Freistoss. In der Folge kommen die Zürcher zum Abschluss, doch Lopar rettet zum Eckball.
  • 15.   Aleksic mit der Flanke von links auf den hinteren Pfosten, wo Babic den Ball neben das Tor köpft.
  • 15.   Nächste Chance für die Gäste.
  • 12.   Tor FC Zürich (Winter) 0:2 (12.)

    Ein weiter Ball von Rodriguez rechts raus zu Winter, und der haut einfach mal drauf und trifft mit einem Bogenschuss über Lopar hinweg ins Tor.
  • 9.   Zweiter Corner für uns.
  • 7.   Tor FC Zürich (Palsson) 0:1 (7.)

    Die Zürcher gehen früh in Führung durch einen Schuss innerhalb des Strafraums von Palsson.
  • 6.   Barnetta übrigens heute mit dem 100. Einsatz für unsere Farben! Herzlichen Glückwunsch, Quillo!
  • 5.   Taipi holt den ersten Corner heraus, den Barnetta tritt. Er spielt den Ball flach an die Grenze das Strafraums, wo Taipi aber mit seiner Flanke geblockt wird.
  • 1.   Anpfiff im kybunpark.
  •   Das Spiel beginnt um 16 Uhr.
  •   Schiedsrichter der Partie ist Alain Bieri.
  •   Der FC Zürich spielt wie folgt: Vanins; Nef, Bangura, Brunner; Winter, Palsson, Rüegg, Pa Modou; Odey, Frey, Rodriguez.
  •   Nicht dabei sind heute Tschernegg (gesperrt), King, Wiss, Ben Khalifa, Tafer, Ajeti (alle verletzt), Krucker (nicht im Aufgebot).
  •   Auf der Bank sitzen Stojanovic, Koch, Blasucci, Aratore, Toko, Kräuchi, Gönitzer.
  •   Giorgio Contini stellt heute folgende elf Spieler auf: Lopar (Cap.); Lüchinger, Hefti, Haggui, Wittwer; Barnetta, Kukuruzovic, Taipi, Aleksic; Babic, Buess.
  •   Willkommen aus dem kybunpark zum Heimspiel gegen den FC Zürich!