FC St.Gallen
 

News

10.10.2017

Verträge mit eSportlern verlängert

Der FC St.Gallen 1879 hat die Verträge mit seinen beiden eSportlern verlängert.

Der FC St.Gallen 1879 setzt im eSport auf Kontinuität und geht mit seinen beiden bisherigen eSportlern in die kommende Saison. Sandro 'Neysk11L' Poschinger und Bruno «Brunisco» Bardelas verlängerten ihre Verträge jeweils um ein Jahr bis Ende 2018. Während der 24-jährige Bardelas als amtierender Schweizer Vizemeister bereits fest zur Elite der Schweizer FIFA-Spieler gehört, hat sich der erst 18-jährige Poschinger als Viertplatzierter im international besetzten Schalke Cup und als Sieger des eSport-Turniers im kybunpark ebenfalls einen Namen in der eSport-Szene gemacht.

«Wir freuen uns sehr, dass wir Sandro und Bruno ein weiteres Jahr zu unserem Team zählen dürfen. Beide gehören zu den stärksten FIFA-18-Spielern der Schweiz und haben die grün-weissen Vereinsfarben bisher national und international gut vertreten. Wir sind überzeugt, dass wir mit diesem Duo super aufgestellt sind, um unsere ambitionierten Ziele im eSport zu erreichen», so Pascal Signer, Leiter eSport beim FC St.Gallen 1879.

Als nächster Saisonhöhepunkt steht für die eSportler des FC St.Gallen 1879 diesen Sonntag, 15. Oktober, das Grand Final der Schweizer Meisterschaft an der Suisse Toy in Bern auf dem Programm.

Foto v.l.n.r.: Stefan Hernandez, Präsident FC St.Gallen Event AG; Sandro 'Neysk11L' Poschinger; Bruno «Brunisco» Bardelas; Pascal Signer, Leiter eSport FC St.Gallen 1879.