FC St.Gallen
 

News

24.06.2016

Nächstes Testspiel gegen den FC Basel

Im 3. Vorbereitungsspiel treffen die Espen am Samstag in Waldshut-Tiengen auf den FC Basel.

Anpfiff im Langensteinstadion ist um 15.30 Uhr.

Urs Fischers FC Basel hat das Training am vergangenen Samstag aufgenommen, den Rahmen für den Auftakt bildete ein Stadiontag mit Publikum, verbunden mit der GV. Bei der EM in Frankreich sind acht Spieler des Meisters im Einsatz - in ganz Europa haben nur acht andere Clubs mehr Akteure an der Euro. Von den Basler EM-Teilnehmern wird Breel Embolo kaum mehr bei Fischer auflaufen. Auch wenn derzeit noch offen ist, wo der Stürmer unterschreiben wird. 

Dass das Spiel auf deutschem Boden stattfindet, mag ein wenig kurios sein. Die Grenzstadt Waldshut-Tiengen ist aber stark mit der Schweiz verbunden. Vor allem für Aargauer und Zürcher ist Waldshut auch ein beliebtes Kurzausflugs-Ziel. Beide Teile der Doppelstadt haben ihren eigenen Fussballclub. Gastgeber des Testspiels ist der FC Tiengen 08. Er spielt in der Bezirksliga Hochrhein und liess den Lokalrivalen VfB Waldshut deutlich hinter sich, der Aufstieg in die Landesliga wurde als Dritter um sechs Punkte verpasst.

Genau fünf Jahre ist es her, als sich der FCSG und Basel letztmals in einem Testspiel gegenüberstanden. Am 25. Juni 2011 sahen die rund 1500 Zuschauer auf der Henauer Rüti bei der 100-Jahr-Feier des FC Uzwil sechs Tore, für die Espen trafen damals Franck Etoundi, Gabriel Lüchinger per Foulpenalty und Brice Owona. Beim FCB liessen sich Alex Frei, Jacques Zoua und Benjamin Huggel als Torschützen notieren.