FC St.Gallen
 

News

23.04.2019

Barnetta tritt zurück

Tranquillo Barnetta beendet seine Karriere nach der aktuellen Saison.

Tranquillo Barnetta hat sein Karriereende per Ende Saison verkündet. Er beendet im Sommer seine Profilaufbahn nach 17 Jahren.

Barnetta debütierte 2002 als 17-Jähriger in unserer 1. Mannschaft. Schnell erkämpfte er sich einen Stammplatz und lancierte bei uns eine erfolgreiche Karriere, die ihn in die Bundesliga und anschliessend in die USA führte. Zudem trug Barnetta 75 Mal das Trikot der Schweizer Nationalmannschaft. Anfang 2017 kehrte Quillo schliesslich zu unserem FCSG zurück.

Wir danken Tranquillo Barnetta für viele grosse Momente in grün-weiss und wünschen ihm bereits jetzt alles Gute für die Zeit nach der Profikarriere.

Die Meilensteine von Tranquillo Barnetta beim FC St.Gallen 1879

  • Debüt in der 1. Mannschaft als 17-Jähriger
  • Bisher 132 Spiele (116 Meisterschaft, 12 Cup, 4 UI-Cup) und 23 Tore (20 Meisterschaft, 3 Cup) für uns
  • Erster Einsatz im UI-Cup gegen B68 Toftir am 22. Juni 2002
  • Erstes Meisterschaftsspiel am 3. Juli 2002 gegen den FC Zürich
  • Erstes Spiel von Beginn an am 17. Juli 2002 gegen den FC Luzern
  • Erstes Tor am 20. Juli 2002 gegen den FC Thun zum 1:0-Sieg
  • Erstes Tor im Espenmoos am 27. Juli 2002 gegen den FC Basel zum 1:0 (Endstand 1:1)
  • Bis 2004 beim FCSG, danach in der Bundesliga für Hannover, Leverkusen, Schalke und Frankfurt aktiv sowie in den USA für Philadelphia
  • Anfang 2017 Rückkehr zum FCSG
  • Comeback am 5. Februar 2017 gegen den FC Vaduz
  • Erstes Tor nach der Rückkehr am 13. Mai 2017 gegen den FC Vaduz zum 2:0 Endstand