FC St.Gallen
 

News

11.06.2018

Babic weiter leihweise beim FC Vaduz

Boris Babic wird für die kommende Spielzeit vom FCSG erneut nach Vaduz ausgeliehen.

Stürmer Boris Babic spielt auch in der Saison 2018/19 beim FC Vaduz. Der 20-Jährige wird für die kommende Spielzeit vom FC St.Gallen 1879, bei dem er einen Vertrag bis 2020 besitzt, erneut an die Liechtensteiner ausgeliehen. Babic wechselte Mitte März 2018 zum FC Vaduz und bestritt in der abgelaufenen Saison während der Rückrunde noch 9 Spiele für den Challenge-Ligisten. 

«Für Boris ist es wichtig, dass er regelmässig spielt und Einsatzzeiten auf höchstmöglichem Niveau bekommt. Von daher ist der Schritt für ihn in der kommenden Saison in der Challenge League der richtige. Er hat sich im letzten knapp halben Jahr beim FC Vaduz sehr wohl gefühlt und auch der Verein ist mit ihm sehr zufrieden. Von daher ist dies die ideale Lösung und Boris kann und muss nun den nächsten Schritte in seiner Karriere machen», so Sportchef Alain Sutter. 

Der FC St.Gallen 1879 wünscht Boris Babic alles Gute für die kommende Saison und dass er beim FC Vaduz seine Entwicklung positiv fortsetzen wird.