FC St.Gallen
 

Liveticker

FC Sion - FC St.Gallen 1:0 (0:0)

  Tore:


  • 1:0 Christofi (72.)
  • .
  •   Ein unnötiger Punktverlust im Wallis wegen einer Unachtsamkeit in der Defensive und eigenem Unvermögen vor dem gegnerischen Tor. Es wäre mehr drin gelegen hier in Sion, doch so wird die lange Heimreise noch etwas länger.
  • 90.+3   Schlusspfiff hier im Wallis.
  • 90.+3   Nochmals eine Flanke von rechts, die Tafer dann wieder rechts rüber köpft auf Bunjaku, doch dieser wird im letzten Moment entscheidend gestört und kann den Ball nicht auf das Tor köpfen.
  • 90.+3   Neunte Ecke für den FCSG durch Aratore, der Ball kommt mittelscharf zur Mitte, wo er noch gefährlich Richtung Tor abgelenkt wird, aber Vanins kann schliesslich klären.
  • 90.+1   Dritter Wechsel Sion

    Torschütze Christofi bekommt seinen stehen Applaus und wird ersetzt durch Cissé.
  • 90.   Drei Minuten Nachspielzeit gibt es hier in Sion.
  • 81.   Zweiter Wechsel Sion

    Vidosic neu im Spiel, raus geht Carlitos.
  • 80.   Dritter Wechsel St. Gallen

    Tafer kommt für Rodriguez.
  • 75.   Anscheinend soll der Ball nicht aus den eigenen Reihen sondern von Lacroix gekommen sein. Dennoch sahen die Espen beim Gegentreffer nicht besonders gut aus.
  • 73.   Erster Wechsel Sion

    Fedele kommt für Ramirez.
  • 72.   Tor Sion (Christofi) 1:0

    Ein Patzer der Espen nach einem Rückpass eines St. Gallers nach eigenem Einwurf, den Christofi gegen Kapiloto erlaufen kann und dann cool zur Führung einschiebt (72.).
  • 70.   Zweiter Wechsel St. Gallen

    Karanovic ersetzt Cavusevic.
  • 68.   Auch Karanovic läuft sich intensiv ein und dürfte gleich kommen.
  • 65.   Erster Wechsel St. Gallen

    Aratore kommt für Tréand ins Spiel.
  • 65.   Christofi mit der Flanke von rechts, Besle ist aber vor Carlitos am Ball.
  • 59.   Gelbe Karte St. Gallen (Kapiloto)

    Die nächste Gelbe von Pache, die er wohl aufgrund der Reaktionen des Publikums zeigt. Kapiloto schubste Carlitos leicht in den Rücken, Pache machte jedoch keine Anstalten, eine Karte zu zeigen - bis dann die wütenden Proteste der Fans gekommen sind.
  • 58.   Bunjaku mit einem Flachschuss von der linken Strafraumecke. Vanins hält die Kugel im Nachfassen.
  • 57.   Demiri erkämpft sich sensationell und absolut fair den Ball im Mittelfeld. Tröand kann sich dann aber nicht gegen den Ex-Espen Pa Modou durchsetzen.
  • 50.   8'600 Zuschauer sind heute im Tourbillon.
  • 50.   Die siebte Ecke, von rechts wie üblich von Tréand getreten, holt Vanins aus dem Sittener Nachthimmel herunter.
  • 49.   Sechster Eckball, der FCSG bleibt am Ball und holt den nächsten Eckball heraus.
  • 47.   Vierter Eckball für das Heimteam, den Besle einen Stock höher als alle anderen aus dem Sechzehner köpft.
  • 47.   Lenjani rettet vor einem Sittener zum Corner.
  • 46.   Anpfiff zur zweiten Halbzeit, ohne jedoch neue Spieler zu sehen.
  •   0:0 zur Pause in Sion. Die Espen in der 24. Minute mit einer Riesenchance durch Tréand, welcher den am Boden liegenden Bunjaku anschiesst, statt das leere Tor zu treffen! Sion steht sehr hoch und übt ein Pressing aus, mit dem der FCSG nicht so richtig klar kommt. Selber ist man in der Offensive noch zu umständlich. Es gibt definitiv noch Steigerungspotenzial.
  • 45.   Pausenpfiff von Schiedsrichter Pache.
  • 45.   Der dritte Corner für Sion bleibt ohne Folgen, auch wenn der Turm in der Abwehr fehlt.
  • 45.   Besle sieht bei einer Situation gegen Carlitos nicht gut aus, verletzt sich dabei und windet sich danach am Boden, nur einen halben Meter von der Seitenauslinie entfernt. Schiedsrichter Pache sorgt danach für eine skurrile Szene, als er den beiden St. Gallen-Betreuern nicht erlaubt, Besle zu behandeln. Er herrscht den Franzosen an, raus zu gehen, was dieser dann auch schleppend tut.
  • 43.   Christofi lässt Lenjani aussteigen. Dessen Flanke in die Mitte schirmt Besle vor Carlitos aber ab, so dass Herzog den Ball gut aufnehmen kann.
  • 39.   Carlitos' Freistoss aus 25 Metern geht dann aber deutlich über das Tor.
  • 38.   Gelbe Karte St. Gallen (Tréand)

    Tréand holt Carlitos anscheinend von den Beinen. Der Schiedsrichter lässt zuerst weiterspeielnund zeigt an "kein Foul", doch nach heftigen Pfiffen der Walliser Anhänger entscheidet er sich um und zückt sogar noch den gelben Karton.
  • 37.   Saibene schlägt im Anschluss an einen Foulpfiff gegen sein Team den Ball weg. Schiedsrichter Pache lässt Gnade vor Recht ergehen und ermahnt den Luxemburger nur.
  • 35.   Corner Nummer fünf von Rodriguez, aber zu flach, so dass die Sittener klären können.
  • 34.   Bunjaku zieht aus 17 Metern ab, doch Vanins kratzt das Ding doch tatsächlich noch aus dem Winkel. Der hätte gepasst!
  • 32.   Die Espen patzern in der Abwehr gleich mehrmals und schlagen neben den Ball. Beim letzten Mal kann Carlitos fast profitieren, wäre er nicht hauchdünn im Abseits gestanden,
  • 24.   Konter der Espen über Cavusevic auf links. Vanins wehrt den Ball zur Mitte, der für Bunjaku gedacht ist, nach vorne ab. Der Ball landet schliesslich in den Füssen von Tréand, der den am Boden liegenden Bunjaku statt das Tor trifft! Den Nachschuss versemmelt auch Cavusevic, doch da hatte Schiedsrichter Pache eh schon Abseits gepfiffen. Eine unglaubliche Szene!
  • 23.   Carlitos mit dem Corner, Demiri köpft den Ball raus. Christofi mit der erneuten Flanke, aber Herzog ist vor Ramirez am Ball.
  • 22.   Itaperuna startet klar aus Abseitsposition, doch die Fahne des Assistenten bleibt unten. Der Brasilianer beschäftigt Kapiloto, Besle und Lenjani, kommt sogar noch zum Abschluss aus 17 Metern, aber Herzog lenkt den strammen Schuss um den Pfosten.
  • 20.   Auf der Facebookseite des FCSG gibt's übrigens noch ein paar Bilder aus dem Wallis: http://www.facebook.com/FCSG1879
  • 18.   Dritter Eckball für uns durch Tréand, ein Sion-Spieler klärt, Rodriguez erobert den Ball zurück, spielt auf Tréand, dessen Flanke zur Mitte Besle nicht auf das Tor bringen kann.
  • 17.   Lenjani läuft über den halben Platz und schliesst dann am Strafraumeck ab, doch sein Schuss wird noch abgelenkt.
  • 16.   Captain der Espen ist heute übrigens Besle.
  • 15.   Zweiter Corner für den FCSG durch Rodriguez, doch sein langgezogener Ball auf den hinteren Pfosten wird zur sicheren Beute für Vanins.
  • 12.   Itaperuna mit einem Sololauf in den Strafraum, wo er an drei Espen hängen bleibt. Er passt quer auf Christofi, dessen Schuss geblockt wird. Der Ball fällt Carlitos in die Füsse, doch dessen Abschluss aus 20 Metern kann Herzog fangen.
  • 10.   Den fälligen Corner schlägt Carlitos direkt in den Fünfmeterraum, wo Herzog den Ball sicher fängt.
  • 9.   Pa Modou mit einem Freistoss von links, den aber Lenjani ins Toraus lenkt.
  • 7.   Carlitos mit einer scharfen Flanke von links, in der Mitte verpassen freistehend, Itaperuna und Christofi.
  • 2.   Erster Eckball für Grünweiss durch Tréand. Ein Sittener köpft den Ball raus, Tréand erläuft sich den Ball wieder, flankt wieder zur Mitte, wo Cavusevic nicht an den Ball kommt.
  • 1.   Nach 20 Sekunden gibt Demiri gleich mal den Tarif durch und holt Leo Itaperuna von den Beinen.
  • 1.   Los geht's im Tourbillon!
  •   Das Spiel beginnt um 20:00 Uhr.
  •   Schiedsrichter der Partie ist Sébastien Pache.
  •   Sion spielt wie folgt: Vanins; Perrier, Vanczak, Lacroix, Pa Modou; Kouassi, N'doye; Christofi, Ramirez, Itaperuna; Carlitos.
  •   Jeff Saibene verzichtet auf Ivic, Everton, Thrier, Stevic, Babic, Sikorski, Kovacic und Russo.
  •   Auf der Bank sitzen Lopar, Facchinetti, Montandon, Tafer, Karanovic, Aratore und Mathys.
  •   Der FCSG spielt wie folgt: Herzog; Mutsch, Kapiloto, Besle, Lenjani; Tréand, Demiri, Janjatovic, Rodriguez; Bunjaku, Cavusevic.
  •   Herzlichen willkommen zum Auswärtsspiel des FCSG in Sion!