FC St.Gallen
 

Liveticker

FC St.Gallen - FC Aarau 5:1 (1:0)

  Tore:


  • 1:0 Karanovic (16.)
  • .
  • 2:1 Karanovic (67.)
  • 3:1 Karanovic (69.)
  • 4:1 Karanovic (74.)
  • 5:1 Cavusevic (90.)
  • .
  • 1:1 Sliskovic (53.)
  • .
  • .
  • .
  • .
  • 90.+4   Abpfiff in St. Gallen.
  • 90.+4   Aratore mit einem Freistoss auf das Tor, aber der Ball aus 30 Metern geht deutlich darüber.
  • 90.+3   Aratore noch mit einer Chance, aber er bleibt hängen.
  • 90.+2   Vierter Corner für den FCSG. Kurz ausgeführt. Kein Torgefahr, dafür Zeitgewinn.
  • 90.+1   Senger wird steil geschickt, steht aber im Abseits.
  • 90.   Das Leiden der Aarauer wird noch drei Minuten verlängert. Es gibt noch etwas Nachschlag von Schiedsrichter Klossner.
  • 90.   Toooooooooor FC St. Gallen (Cavusevic) 5:1

    Aus dem Gewühl heraus erzielt Cavusevic im Liegen und umringt von vier Aarauern den fünften Treffer.
  • 88.   Radices Flanke von links klatscht an die Latte.
  • 86.   Everton muss nach einem Laufduell am Oberschenkel gepflegt werden, kann aber weiterspielen.
  • 83.   Tréand mit einem Schuss von der Strafraumgrenze, aber zu harmlos.
  • 79.   Dritter Wechsel FC St. Gallen

    Cavusevic ersetzt Karanovic,der mit stehenden Ovationen verabschiedet wird.
  • 78.   Zweiter Wechsel FC St. Gallen

    Tréand kommt für Tafer.
  • 75.   14'343 Zuschauer sehen den Aarauer Abstieg heute live!
  • 74.   Toooooooooor Fc St. Gallen (Karanovic) 4:1

    Und aller guter Dinge sind vier! Mathys spielt rechts raus zu Janjatovic, der auf den weiten Pfosten, wo Karanovic wieder einschiebt.
  • 74.   Gelbe Karte FC Aarau (Thaler)

    Thaler foult Mathys und sieht Gelb.
  • 69.   Toooooooooor FC St. Gallen (Karanovic) 3:1

    Mutsch mit dem Einwurf auf der eigenen Strafraumhöhe. Mathys lenkt den Ball zu Janjatovic ab, dieser lanciert mit einem Steilpass Aratore. Der eilt über das halbe Feld, spielt dann rechts rüber auf Everton, der mit dem klugen Querpass direkt auf Karanovic, welcher nur noch ins Tor schieben muss.
  • 67.   Toooooooooor FC St. Gallen (Karanovic) 2:1

    Ein Ball wird von rechts reingespielt, Tafer verpasst zentral, hinten kommt aber Karanovic herangebraust und drückt den Ball ins Netz.
  • 66.   Mathys spielt auf Tafer, aber Pelloni ist vor dem Franzosen am Ball. Keine Wiederholung des Postings, sondern eine identische Situation im Strafraum der Aarauer.
  • 65.   Mathys spielt auf Tafer, aber Pelloni ist vor dem Franzosen am Ball.
  • 64.   Erster Wechsel FC St. Gallen

    Mathys kommt für Aleksic, der zu gefallen wusste.
  • 63.   Dritter Wechsel FC Aarau

    Feltscher ersetzt Andrist.
  • 62.   Burki rutscht beim Schuss aus 17 Metern aus, der Ball geht über das Tor.
  • 59.   Zweiter Wechsel FC Aarau

    Jäckle geht raus, Wieser kommt. Hinter uns meinte ein Zuschauer: "Wenn ein Tritt Jäckles in die Kniekehle nicht reicht, dann muss halt noch der Wieser kommen."
  • 58.   Thrier kann im Laufduell mit Andrist zu Herzog zurückspielen, und der Espengoalie haut den Ball dann weg.
  • 57.   Ein Schuss von Janjatovic kann Garat abblocken.
  • 53.   Tor FC Aarau (Sliskovic) 1:1

    Facchinetti verliert auf der rechten Seite das Duell gegen Andrist, der passt zur Mitte, wo Sliskovic den Ball in die Maschen drückt.
  • 52.   Gelbe Karte FC Aarau (Garat)

    Der Gaucho räumt Karanovic in der Spielfeldmitte ab und wird auch verwarnt.
  • 50.   Gelbe Karte FC St. Gallen (Eisenring)

    Dem Espen springt der Ball an die Hand und dafür sieht er Gelb.
  • 48.   Nach einer "Der Aarauer spinnt ja"-Geste zu seinem Trainer Saibene kommt Janjatovic wieder auf den Platz zurück.
  • 47.   Der Deutschserbe muss immer noch gepflegt werden und humpelt nun vom Platz.
  • 46.   Gelbe Karte FC Aarau (Jäckle)

    Völlig zurecht sieht Jäckle Gelb für seinen Tritt in die Kniekehle von Janjatovic.
  • 46.   Weiter geht's in St. Gallen. Hoffen wir, es ist vorerst die drittletzte Halbzeit der Aarauer in der höchsten Spielklasse der Schweiz.
  • 46.   Erster Wechsel FC Aarau

    Sliskovic kommt für Maskenmann Djuric.
  •   Eine gute erste Halbzeit des FCSG gegen den designierten Absteiger aus dem Rüebliland. Die St. Galler führen verdient mit einem Tor und würden so den Absteig des FCA klar machen, wenn sie so weiterspielen..
  • 45.   Pünktlich pfeift Schiedsrichter Klossner zur Pause.
  • 45.   Andrist spielt auf Radice, der mit halb Flanke, halb Schuss. Herzog krallt sich den Ball ohne Probleme.
  • 45.   Aratore fasst sich ein Herz und schiesst aus 30 Metern. Der Ball rutscht ihm aber über den Spann und dreht sich vom Tor weg.
  • 43.   Gelbe Karte FC Aarau (Djuric)

    Djuric legt Everton an der Mittellinie ohne Aussicht auf den Ball.
  • 41.   Facchinetti mit einem weiten Ball auf Karanovic, und der spitzelt den Ball aus spitzem Winkel am Lattenkreuz vorbei. Da scheint noch ein Aarauer Fuss drangewesen zu sein, aber wiederum kein Corner.
  • 40.   Dritter Corner, wieder durch Aleksic. Thrier steigt in der Mitte hoch, und der Ball geht an den Pfosten. Karanovic verpasst den Rebound.
  • 39.   Radice wieder mit der Flanke, diesmal von links.In der Mitte verpasst Andrist knapp den Ball.
  • 38.   Aratore mit einer schönen Flanke von links, und in der Mitte kommt Tafer nicht an den Ball. Er moniert noch, dass er behindert worden sei von einem Aarauer.
  • 37.   Wieder zieht Radice den Freistoss weit in den Freistoss, wo Senger im Abseits stehend den Ball über das Tor köpft.
  • 37.   Gelbe Karte FC St. Gallen (Everton)

    Der Brasilianer mit einem für uns sauberen Zweikampf gegen Radice. Schiedsrichter Klossner sieht es anders und verwarnt Everton.
  • 34.   Radice bringt den Freistoss auf den hinteren linken Pfosten, Thaler mit der Kopfballkerze.
  • 34.   Gelbe Karte FC St. Gallen (Thrier)

    Der Espe kommt gegen Andrist zu spät und sieht Gelb.
  • 31.   Lüscher schlägt eine Freistossflanke weit in den Strafraum, wo der Ball aber ins Toraus segelt.
  • 30.   Aratore legt per Kopf ab auf Karanovic. Der Aargauer in Grünweiss täuscht einen Schuss an,spielt aber rechts rüber auf Tafer, der noch sauber vom Ball getrennt werden kann von einem Aarauer Verteidiger.
  • 29.   Mit der ersten Flanke bleibt Facchinetti noch hängen, den zweiten Versuch bringt er dann etwas zu nahe aufs Tor, so dass Pelloni vor Karanovic am Ball ist.
  • 25.   Zweiter Corner, diesmal durch Radice. Der Ball kommt in den Fünfmeterraum, wo Senger die Kugel genau Herzog in die Hände köpft.
  • 23.   Zweiter Corner durch Aleksic. Senger köpft raus, und der Nachschuss von Aratore ist dann zu harmlos.
  • 16.   Toooooooooor FC St. Gallen (Karanovic) 1:0

    Aleksic mit der perfekten Flanke von links, die Karanovic rutschend ins Tor stochert.
  • 16.   Erster Corner für den FCA durch Costanzo, die Espen können aber kontern.
  • 15.   Andrists Schuss wird aus sieben Metern noch zum Corner abgelenkt.
  • 14.   Pelloni kann einen Steilpass auf Tafer haarscharf ausserhalb des Sechzehners wegschlagen.
  • 12.   Aleksic mit dem ersten Corner für Grünweiss. Der Ball kommt zu Tafer an der Strafraumgrenze. Der Franzose legt ab auf Aratore, und dessen Schuss zischt am Tor von Pelloni vorbei.
  • 10.   Und nun haben auch die St. Galler ihre erste Chance gehabt- und gleich im Doppelpack! Zuerst haut Facchinetti den Ball von links auf das Tor. Goalie Pelloni wehrt nach vorne ab, Karanovic verpasst, und Aleksic hämmert den Ball dann aus zwölf Metern über die Latte.
  • 3.   Es herrscht übrigens eine tolle Atmosphäre in der AFG ARENA. Die Aarauer sind in ihrem hoffentlich entscheidenen Spiel, in welchem ihr Abstieg besiegelt wird, mit vielen Fans angereist. Und auch der Espenblock singt aus voller Kehle, um den "geliebten" Aarauern ein Abschiedsständchen zu bringen.
  • 2.   Costanzo mit dem Freistoss von der linken Seitenauslinie. Der Ex-Espe zieht den Ball lang in den Strfaraum, wo Garat neben das Tor köpft.
  • 1.   Nach 26 Sekunden schiesst Andrist das erste Mal in Richtung Espentor. Der Ball geht aber deutlich drüber.
  • 1.   Los geht's!
  •   Vor dem Spiel werden die Spieler Daniel Sikorski und Muhamed Demiri verabschiedet, deren Verträge auslaufen und nicht verlängert werden. Auch Heidi Müller aus der Administartion verlässt den FCSG nach 25 Jahren!
  •   Das Spiel beginnt um 16:00 Uhr.
  •   Schiedsrichter der Partie ist Stephan Klossner.
  •   Aarau spielt wie folgt: Pelloni; Lüscher, Thaler, Garat, Radice; Jäckle, Burki; Andrist, Costanzo, Djuric; Senger.
  •   Verzichten müssen die Espen heute auf Besle, Gelmi (beide gesperrt), Russo, Rodriguez (beide verletzt), Freid, Sikorski, Demiri, Lässer und Stevic (alle nicht im Aufgebot).
  •   Auf der Bank sitzen Lopar, Dziwniel, Tréand, Bunjaku, Cavusevic, Mathys, Kapiloto.
  •   Der FCSG spielt heute wie folgt: Herzog; Mutsch, Eisenring, Thrier, Facchinetti; Tafer, Everton, Janjatovic, Aratore; Aleksic, Karanovic.
  •   Willkommen zum Spiel gegen den FC Aarau. Es ist das letzte Heimspiel der Saison 2014/15.